CAB-Datei-erstellen

CAB-Dateien erstellen

Windows 7 stellt eine Funktion bereit, um nicht mehr benötigte Dateien zu komprimieren und zwar durch die Erstellung von Cabinet-Dateien.

Im Verzeichnis Windows\System 32 befindet sich eine Datei namens iexpress.exe. Damit kann man mehrere Dateien in eine Cabinet-Datei packen. Durch einen Doppelklick auf iexpress.exe startet ein Assistent.

  1. Angeben, dass ein neues Archiv erstellt werden soll, „Weiter“
  2. Festlegen, wie Dateien später entkomprimiert werden sollen.
    für ein gewöhnliches Packen und Entpacken: Option „Extract files only“
    für Installationsprogramm (eher für Programmierer): „Extract files and run an installation command“
  3. Aussagekräftigen Namen für das Paket eingeben
  4. Standardeinstellung bei nächsten zwei Abfragen behalten, „Weiter“
    Auswahl, welche Dateien gepackt werden sollen. Mit „Add“ jeweilige Datei (keine kompletten Ordner) hinzufügen
  5. Nächsten beiden Abfragen übergehen, Dateiname und Zielpfad der Cabinet-Datei festlegen

Diese Datei kann nun auf Diskette kopiert oder CD gebrannt werden. Wenn die Datei wieder gebraucht wird, CAB-Datei wieder auf Festplatte kopieren und Dekomprimierung mit Doppelklick starten.

About Lukas Mühle

EDV Techniker und Web Designer aus Leidenschaft. Bin seit mehr als 10 Jahren in der IT Branche tätig.

Kommentar verfassen