admin-center-standard-artikel-bild

Emisoft feierte den 8. Geburtstag

Am 10. Dezember 2003 veröffentlichte Emsisoft das erste eigene Sicherheitsprogramm. Seitdem kümmert sich das Unternehmen weltweit um den Kampf gegen Viren, Trojaner und andere Malware. Über 6,1 Millionen Anwender nutzen die Software bereits, um ihren Rechner vor digitalen Bedrohungen zu beschützen. Am 10. Dezember wird das Unternehmen acht Jahre alt – und verteilt Geschenke. Acht Tage lang werden die beiden Schutzprogramme Emsisoft Anti-Malware und Online Armor Premium zum einmaligen Aktionspreis von nur 8 Euro angeboten.

Salzburg, 09.12.2011 – Am 10. Dezember 2003 veröffentlichte Emsisoft die erste Version von Emsisoft Anti-Malware, damals noch unter der Bezeichnung “a-squared”. Auf Windows-Rechnern führt heute kein Weg mehr an solchen Tools vorbei: Der eigene Computer muss aktiv vor digitalen Bedrohungen geschützt werden. Viele Millionen Viren, Trojanische Pferde, Keylogger, Spyware-Tools, Rootkits und andere Malware sind den PC-Wächtern bereits bekannt. Schutzprogramme für den Rechner helfen dabei, sie zu erkennen und gezielt abzuwehren.

 

Emsisoft kämpft bereits seit acht Jahren gegen die Malware, die damals noch über infizierte Disketten und Mailbox-Downloads und heute via USB-Sticks und diverse Internet-Fallen auf den eigenen Rechner gelangen. Ging es den Virenentwicklern vor acht Jahren noch darum, einfach nur Schaden zu verursachen, so stehen heute wirtschaftliche Aspekte hinter der Kriminalität: Online-Hacker erwirtschaften zusammengerechnet Milliardengewinne.

 

Christian Mairoll, Geschäftsführer bei Emsisoft: “Nach dem Start mit einem Nischenprodukt im Dezember 2003 wurde uns schnell klar, dass wir den möglichst besten Schutz vor allen Gefahren aus dem Internet entwickeln möchten. Durch die Integration der zweiten Scan Engine ist Emsisoft Anti-Malware im Jahr 2008 zu einem vollwertigen und erstklassigen Anti-Virus-Programm aufgestiegen. An unserem achten Geburtstag möchten wir uns bei allen Nutzern für ihre Anerkennung bedanken.

 

Ab dem 10. Dezember 2011, wenn Emsisoft 8-jähriges Jubiläum feiert, werden die beiden wichtigsten Windows-Anwendungen der Firma für 8 Tage im Preis gesenkt und kosten dann nur 8 Euro – inklusive aller Signaturen- und Software-Updates für ein ganzes Jahr.

 

Bei dem einen Programm handelt es sich um den Malware-Schutz Emsisoft Anti-Malware (sonst 40 Euro pro Jahr), der mit zwei kombinierten Virenscannern und einer Verhaltensanalyse aufwartet. Das andere Programm ist die Firewall Online Armor Premium (sonst 30 Euro pro Jahr), die den Rechner vor Bedrohungen von außen abschottet und auch ein sicheres Homebanking gestattet. Beide Programme lassen sich auch im Bundle als Emsisoft Internet Security Pack für nur 16 Euro erstehen.

 

Christian Mairoll: “Zwischen dem 10. und dem 18. Dezember haben die Anwender die einmalige Gelegenheit, unsere Software zu einem echten Schnäppchenpreis zu kaufen. Und es lohnt sich nicht nur vom Preis her, sondern auch qualitativ: Wir waren Vorreiter bei der heute üblichen Verhaltensanalyse, bieten laut zahlreichen Tests eine der besten Erkennungsleistungen bei unseren Schutzprogrammen und haben zahlreiche Auszeichungen der Medien und der Prüfgremien erhalten.”

 

 

 

 

8 Jahre Emsisoft: Die Geschichte einer Firma

 

2003 – Eine Idee – Firmengründung: Emsisoft entsteht als Zusammenschluß von Malware-interessierten Leuten, die bereits über mehrere Jahre einschlägige Erfahrung mit der Materie haben und sich zum Ziel gesetzt haben, einen besseren Schutz vor Bedrohungen aus dem Internet zu erstellen. Emsisoft tritt somit als Nachfolger der bereits sehr erfolgreichen Projekte Anti-Trojan, ANTS sowie YAW an. Am 10. Dezember 2003 erscheint die erste Version des neuen Produkts a-squared bzw. a².

 

2004 – Die Nische – Emsisoft Online Security Check: Auf der Emsisoft Website können Besucher Online Audits ihrer PC Absicherung durchführen. Dabei wird versucht, automatisiert von außen in den PC einzudringen und Konfigurationslücken aufzudecken. a-squared Personal ist zu dieser Zeit ein reines Nischenprodukt gegen Trojaner und Würmer als Ergänzung zu klassischen Antivirenprogrammen.

 

2005 – Innovation: Schutz vor neuartigen und unbekannten Bedrohungen durch Verhaltensanalyse: a-squared Personal 1.6 als Vorgänger von Emsisoft Anti-Malware erhält erstmals das Emsisoft Verhaltensanalyse-Modul. Damals noch unter der Bezeichnung Malware-IDS (Intrustion Detection System) geführt, demonstriert es, wie sich das Katz- und Maus-Spiel der Antivirenindustrie mit den Malware-Autoren beenden läßt indem eine generische Erkennung von Verhaltensmustern eingeführt wird. Es ist damit seiner Zeit weit voraus.

 

2006 – Emsisoft 2.0: Zweite Runde für die meisten Produkte: Produktpflege steht im Vordergrund. a-squared Anti-Malware 2.0 mit neuer, einfacherer Programmoberfläche, a-squared Free 2.0 mit erweiterten Scanner-Funktionen, a-squared HiJackFree 2.0 zur optimalen Systemanalyse für professionelle Anwender und a-squared Anti-Dialer 2.0 zum Schutz vor teuren Wählverbindungen werden veröffentlicht. Rund drei Millionen Nutzer verwenden bereits Produkte von Emsisoft.

 

2007 – Ausgliederung der Verhaltensanalyse in ein neues Produkt: Mamutu 1.0: Um die Kernkompetenz des Unternehmens zu demonstrieren, wird die Verhaltensanalyse von Emsisoft Anti-Malware in einem neuen eigenständigen Produkt namens Mamutu gebündelt. Version 3.0 von a-squared Anti-Malware hebt das Produkt auf hohes Niveau für den professionellen Einsatz. Neuheiten sind u.a. Unterstützung von Nicht-Admin Konten, Windows Vista Support, Einführung des Anti-Malware Networks sowie optimierter RAM-Verbrauch.

 

2008 – Erster kostenloser Dual-Engine Virenscanner der Welt: a-squared Anti-Malware erhält mit Version 4.0 eine zweite Scan-Engine. Die Kombination von hauseigener Scan-Technik mit jener bewährten von Ikarus Antivirus hebt die Erkennungsleistung des Produkts auf Spitzen-Niveau. Auch a-squared Free erhält die zweite Engine und wird damit der erste kostenlose Dual-Engine Scanner der Welt. Der neue Surf-Schutz in a-squared Anti-Malware blockiert ab sofort bekannte gefährliche und betrügerische Webseiten. Ebenfalls neu im Emsisoft Produktsortiment: Der Emsisoft Notfall USB-Stick zum offline Reinigen infizierter Rechner. Mamutu 1.5 erhält eine schwarmbasierte Empfehlungsfunktion, die Entscheidungen bei Verhaltensanalyse-Alarmen erleichtert.

 

2009 – MalAware 1 min Scanner – Testsiege am laufenden Band: Die unabhängige Antiviren-Testorganisation PC Security Labs vergleicht die Erkennungsleistung von Antivirenprogrammen und kommt mehrfach zum Schluß, dass Emsisoft Anti-Malware die beste Erkennung aufweist. Dafür erhält die Software den Antivirus of the Year Award Auch die MalwareResearchGroup bestätigt diese Ergebnisse. Die Benutzer-Community votiert Emsisoft Anti-Malware zum Erhalt des Epsilon Shareware Awards 2009. Der ultra-schnelle und extrem kleine 1-Minute Cloud-Scanner MalAware 1.0 wird veröffentlicht. Emsisoft verkündet ein Technologie-Bündnis mit Tall Emu, dem Hersteller der Online Armor Firewall.

 

2010 – Übernahme der Online Armor Firewall – VB100 Award – Emergency Kit – Good bye a-squared: Die Online Armor Firewall wird als technologisch führende Firewall-Marke und “Firewall of the year 2009” vom australischen Hersteller Tall Emu übernommen. Emsisoft Anti-Malware erscheint erstmals ohne “a-squared” im Namen in Version 5.0 und tritt mit dem neuen Freeware-Modus die Nachfolge von a-squared Free an. Als eines der ersten Produkte mit Verhaltensanalyse, die vollen x64 Support aufweisen können, erhält es seinen ersten VB100 Award. Im Dezember erscheint auch erstmals eine Version für Windows Server. Das Emsisoft Emergency Kit 1.0 wird der erste voll portable kostenlose Dual-Engine Scanner für den Einsatz auf USB-Sticks oder CDs. Tools für den Einsatz in Unternehmen werden veröffentlicht. Darunter der Update Proxy, Commandline Scanner und neue Helpdesk Lizenzen.

 

2011 – Emsisoft Anti-Malware mit führender Schutzleistung im MRG Test – 1% Marktanteil: Die auf Antiviren-Tests spezialisierte MalwareResearchGroup bestätigt Emsisoft Anti-Malware erneut die beste Schutzleistung vor neuen Bedrohungen im Vergleich mit den 19 wichtigsten Antivirenprogrammen. Emsisoft Anti-Malware 6.0 mit bis zu 450% schnelleren Scans und weniger Ressourcenverbrauch knackt erstmals die 5 Millionen Signaturen Marke. Online Armor Firewall 5.0 mit neuem Datei- & Registry-Shield wird veröffentlicht. Mehr als 6 Millionen Nutzer setzen Emsisoft Produkte ein und der Marktanteil im Antiviren-Bereich wird von Marktforschungsunternehmen auf über 1% geschätzt.

 

Der Geburtstagrabatt kann ab 10.12.2011 direkt auf der Emsisoft-Homepage eingelöst werden.

 

 

Bilder: http://www.emsisoft.de/de/company/link2us/

Homepage: http://www.emsisoft.de/

Facebook: http://www.facebook.com/emsisoft

 

Pressekontakt:
Thomas Günther
tg@emsisoft.com
+49 180 5900 663

About Lukas Mühle

EDV Techniker und Web Designer aus Leidenschaft. Bin seit mehr als 10 Jahren in der IT Branche tätig.

Kommentar verfassen