Firmen-Website: Nach dem Update ist vor dem Update

Professionelle Contentmanager bieten Lösungen, wenn interne Ressourcen fehlen

Wien (pts025/24.04.2013/13:05) – Eine eigene Website ist für Firmen heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Ein sinnvolles Marketing- und Kommunikationsinstrument ist sie aber nur dann, wenn sie immer auf dem neuesten Stand ist. Genau daran scheitern jedoch viele Unternehmen. Der Grund: Oft fehlen die nötigen internen Ressourcen oder das technische Know-how. Das neugegründete Wiener Unternehmen Contentservice hat dieses Problem erkannt und eine Lösung gefunden: Web-Wartung auf Minutenbasis.

Professionelle Unterstützung muss nicht teuer sein

“Eine professionelle Website sollte immer aktuell sein: Veraltete Informationen müssen entfernt, wichtige Ankündigungen und Neuigkeiten für jedermann sofort sichtbar sein”, erklärt Fritz Vesely, einer der Geschäftsführer von Contentservice. Regelmäßige Updates sind aber auch für ein gutes Google-Ranking wichtig. Für einen perfekten Auftritt selbstverständlich, aber oft unterschätzt werden der Text und das dazupassende Bild. Der Text muss in der Sprache der Zielgruppe geschrieben und leicht verständlich sein. Fehlerfreiheit wird vorausgesetzt. Was für Profis oft schnell und ohne großen Aufwand zu bewerkstelligen ist, kostet firmeninterne Mitarbeiter oft viel Zeit, die sie besser und effizienter für ihre Kernaufgaben nutzen könnten.

Vesely und sein Partner Günter Temel bieten daher Routine-Wartungsarbeiten und Lektorat für Websites als externe Dienstleistung an. Im Gegensatz zum sonst üblichen Stundenpreis rechnen sie ihre Leistung minütlich ab. Der Preis pro Minute beträgt 1,20 Euro (Mindestverrechnung: 30 Minuten). Die Beauftragung erfolgt über ein Webformular oder telefonisch. Standardaufträge werden innerhalb von 24 Stunden abgewickelt.

Ursprüngliche Programmierbasis spielt keine Rolle

Temel und Vesely helfen aber auch bei allen anderen Aufgaben rund um die perfekte Website, den Corporate Blog, das optimale Internet-Portal oder die verschiedenen Social Media-Tools bis hin zum Newsletter. Durch die Zusammenarbeit mit Experten aus unterschiedlichen Bereichen finden sich weiters Leistungen wie Erstellung und Übersetzung von Texten, Gestaltung von Websites, Printprodukten und Werbemitteln sowie Programmierung von zusätzlichen Modulen im Portfolio von Contentservice. Auf welcher Basis die ursprüngliche Website erstellt wurde, statische HTML-Seite oder Betrieb mit Content Management System, spielt dabei keine Rolle.

Günter Temel: “Unsere Programmierer können mit allen gängigen Systemen arbeiten und jederzeit Erweiterungen wie Galerien, Newsletter-Systeme, Umfragen oder individuelle Module für die Automatisierung von Firmenprozessen umsetzen.” Wer zusätzlich ein maßgeschneidertes Wartungskonzept, etwa in Form eines Redaktionsplanes mit laufender inhaltlicher Betreuung benötigt, kann auch das mitbuchen.

Über Contentservice

Das Unternehmen Contentservice Temel & Vesely OG wurde Anfang 2013 gegründet. Günter Temel arbeitet im Rahmen der Webartists seit über elf Jahren als Webentwickler und Werbegrafiker für Kunden wie die Nationalpark Donau-Auen, Siemens, L’Oreal, die Wiener Rechtsanwaltskammer, T-Mobile und die Vienna Insurance Group. Fritz Vesely hat nach vielen Jahren in der klassischen Werbebranche 2001 die Webagentur Indeco gegründet und betreut unter anderem Kunden wie Allianz, pressetext und die Online Post AG.

Contentservice Temel & Vesely OG

Adresse: Schönbrunnerstraße 2/65, 1040 Wien

Ansprechpartner: Günter Temel, Friedrich Vesely, MSc

+43/1/961 37 73

office@contentservice.com

http://www.contentservice.com

(Ende)

Aussender: Contentservice Temel & Vesely OG

Ansprechpartner: Günter Temel, Friedrich Vesely, MSc

Tel.: +43/1/961 37 73

E-Mail: office@contentservice.com

Website: www.contentservice.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20130424025 ]

About Lukas Mühle

EDV Techniker und Web Designer aus Leidenschaft. Bin seit mehr als 10 Jahren in der IT Branche tätig.

Kommentar verfassen