sportlich wetten per app

Im Winter sportlich per App am Ball bleiben

In den kalten Monaten neigt man ja gerne dazu, sich sportlich nicht mehr ganz so viel zu betätigen wie im Sommer. Es braucht mehr Überwindung bei Schnee und Regen aus dem Haus zu gehen, das Laufen draußen ist nicht mehr so einfach, wenn erst einmal die Straßen glatt sind, und allgemein ist der Winter ja bekannt dafür, dass man sich eher eine Speckschicht anfuttert, als dass man sie wieder los wird. Damit man im Winter nicht komplett einrostet, gibt es aber zumindest ein paar Apps, die einem helfen sollen, sportlich auf dem Laufenden zu bleiben, sei es nun aktiver oder passiver Natur.

sportlich wetten per app

Sportlich Wetten per App

Wenn man selber sein regelmäßiges Sportprogramm in den Wintermonaten auch eingestellt hat, so geht das Leben auf den Sportplätzen und in den Stadien dieser Welt trotzdem weiter. Für viele Sportfans ist das Gucken von entsprechenden Sendungen und das Verfolgen von Neuigkeiten aus dem Bereich des Sports das höchste aller Gefühle, doch man kann sich auch hier aktiv selbst beteiligen. Und zwar indem man auf den Ausgang von Sportereignissen setzt. Live Sportwetten nachzugehen kann die Spannung vor einem wichtigen Spiel noch einmal steigern. Und per App, zum Beispiel von bet365, kann man auch von unterwegs aus Informationen über die Begegnungen abrufen und darauf tippen, wer gewinnt. Dies ist zwar eine eher passive Art des Sporttreibens, doch im Sommer kann es dann ja wieder mit dem aktiven Programm losgehen.

Muskelaufbau und Fitness

Manche haben genügend Ehrgeiz, um auch im Winter sportlich so richtig auf die Tube zu drücken. Wer es vermeiden möchte, ins Fitnessstudio zu gehen, der kann zuhause oder wann auch immer Zeit dazu ist aktiv werden. Das funktioniert zum Beispiel mit der App „Just 6 Weeks“, die ihrem Namen alle Ehre machen soll, denn angeblich wird man mit ihrer Hilfe in bloß sechs Wochen zu einem fitteren Menschen. Gerade der Aufbau von Muskeln steht hier im Vordergrund, doch ob das Training mit der App wirklich ein Fitnessstudio ersetzt, muss jeder für sich herausfinden. Das regelmäßige Üben dürfte allerdings niemandem schaden, soviel steht fest. Gerade für die faulen Wintertage ist dies bestimmt eine lohnenswerte Anschaffung.

Yoga sorgt für Fitness und Entspannung

Für andere steht hingegen die Verbindung aus Sport und Entspannung im Mittelpunkt. Kaum ein Sport würde sich dafür besser eignen als Yoga. Wie gut, dass es hierfür eine ganze Reihe an Apps gibt, die es einem von zuhause aus einfacher machen sollen, sich zum einen fit zu halten und zum anderen das richtige Entspannen zu erlernen. Ein guter Tipp auf diesem Gebiet ist die App „Yoga-Guide“. Allerdings sollte man sich dafür schon einmal ein wenig mit dem Thema Yoga befasst haben. Die App bietet über 250 Variationen und Übungen mit Beschreibung und Hilfen. Die Apps verfügt über ausreichende Fotos, so dass man sich ein Bild von den Übungen machen kann, bevor man sich selber daran ausprobiert. Da die meisten Yogapositionen nicht allzu viel Platz erfordern, kann man diese bequem von zuhause aus üben und so den Winter entspannt und fit an sich vorbeiziehen lassen.

About Lukas Mühle

EDV Techniker und Web Designer aus Leidenschaft. Bin seit mehr als 10 Jahren in der IT Branche tätig.