fehler-outlook-2013-exchange 2007

Probleme mit Outlook 2013 und Exchange 2007

Da wir selbst noch einen etwas älteren Exchange 2007 Server betreiben und der noch super läuft wollten wir totzdem auf Office 2013 umsteigen. Beim Einrichten von Outlook 2013 hatten wir jedoch massive Probleme.

Es kam immer folgende Fehlermeldung:

Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden. Es steht keine Verbindung mit Microsoft Exchange zur Verfügung. Outlook muss im Onlinemodus oder verbunden sein, um diesen Vorgang abzuschließen.

fehler-outlook-2013-exchange 2007

Zuerst mal habe ich folgende dinge kontrolliert:

  • ping auf unseren server – funktionierte
  • tracert auf unseren server – funktionierte
  • RPC aufruf auf unseren server via https://domain/rpc – Authentifizierung lief blenden
  • Outlook 2010 – Zugriff funktionierte
  • OWA – Web Access Zugriff – funktionierte

Nach mehreren Stunden vor dem PC… ca. 2 Liter Kaffee … und ganz zittrigen Händen da ich mit dem Rauchen aufgehört habe bin ich auf den Fehler gestoßen.

Leider fand ich auf keiner einzigen Webseite eine Lösung.

Die Lösung in unseren fall war das die Domain unseres Exchangeservers vom PC Namen unseres Exchange Servers abweicht. d.h. Domain Exchangeserver [www.exchangeserver.info] Rechnername [EX2013A]. Erst als ich in meiner lokalen hosts datei (die ist uner C:\Windows\system32\drivers\etc\hosts gespeichert) die IP Adresse mit dem Rechnernamen verknüpft habe hat es funktioniert.

Info zur Hosts Datei:

Unter Windows 7 lässt sich diese Datei erst nachdem die Sicherheitseinstellungen auf Vollzugriff geändert werden verändern.

Unser Hostsdatei Eintrag sieht nun so aus.

123.123.123.123         EX2013A

Nachdem die Hosts Datei korrekt gestellt war haben wir erneut das Exchange Konto konfiguriert.

  • Start –> Systemsteuerung- E-Mail
  • Profile anzeigen –> altes Outlook Profil nochmal entfernen
  • neues Profil mit dem namen Outlook hinzufügen
  • Danach startet das Konto hinzufügen Fenster
    • hier klicken wir auf manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen
    • im nächsten Fenster wählen wir Microsoft Exchange Server oder kompatibler Dienst aus
    • nun geben wir beim Server den Namen EX2013A ein
    • beim Benutzernamen geben wir unseren Benutzernamen an
    • danach gehen wir auf Weitere Einstellungen und in die Registerkarte Verbindung
    • hier setzten wir den Hacken bei Verbindung mit Microsoft Exchange über HTTP herstellen
    • nun klicken wir auf den Button Microsoft Exchange-Proxyeinstellungen
    • beim Feld Diese URL für die Verbindung mit dem Exchange-Proxyserver verwenden: geben wir www.exchangeserver.info ein.
    • Bei der Proxyauthentifizierungseinstellung wählen wir die Standardauthentifizierung aus.
    • Nun speichern wir unsere Einstellungen und klicken in der vorherigen Maske auf Namen prüfen
    • Nun erscheint das Authentifizierungsfenster für unseren Exchange Server
    • Hier geben wir beim Benutzernamen unseren domainnamen + \ + unseren Benutzernamen ein: exchangeserver.local\TEST
    • Beim Kennwort geben wir unser Exchange Passwort ein, danach setzten wir den Hacken bei Anmeldedaten speichern und klicken auf OK.
    • Nun werden unsere Daten mit dem Server verifiziert.

e-mail-einstellungen-vornehmen-exchange-2007-outlook 2013

 

Fehler Outlook 20013 mit Exchange 2007

About Lukas Mühle

EDV Techniker und Web Designer aus Leidenschaft. Bin seit mehr als 10 Jahren in der IT Branche tätig.

Kommentar verfassen